top of page

Sa., 18. Nov.

|

Aarau

Vernissage - Die Bezeichnung der 66 Bibelbücher in Deutschschweizer Gebärdensprache

Die CGG Schweiz lädt ein zur Vernissage. Die Bezeichnung der 66 Bibelbücher in Deutschschweizer Gebärdensprache. Bei diesem Anlass feiern wir auch das 10-Jährige Jubiläum unseres christlichen Online DSGS-Lexikons und geben dieses für die Öffentlichkeit frei.

Vernissage - Die Bezeichnung der 66 Bibelbücher in Deutschschweizer Gebärdensprache
Vernissage - Die Bezeichnung der 66 Bibelbücher in Deutschschweizer Gebärdensprache

Zeit & Ort

18. Nov. 2023, 14:00 – 16:00

Aarau, Frey-Herosé-Strasse 9, 5000 Aarau, Schweiz

Über die Veranstaltung

Informationen und Einladung Teilprojekt «Die Bezeichnung der 66 Bibelbücher in DSGS» 

Liebe Freunde Ja – ihr habt beim letzten Bibeltreff richtig verstanden – wir haben jetzt für jedes der 66 Bibelbücher einen Gebärdensprachbegriff in DSGS! Seit bald zwei Jahren arbeiten mehrere Personen aus der CGG Schweiz mit einigen Leuten von ausserhalb an der Begriffsbildung. Viele von euch wissen auch, dass wir ein CGG-Online Lexikon haben. Alle unsere CGG-Mitglieder konnten einen Zugang beantragen. Jetzt soll dieses Lexikon endlich für die Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht werden. Hier einige Informationen zu unserem Projekt von diesem Sommer: 

Informations-Update Sommer 2023 

Was ist in diesem Sommer beim Teilprojekt «Die Bezeichnung der 66 Bibelbücher» gelaufen? 

  • Die Begriffe wurden festgelegt und von einem erweiterten Kreis von Mitarbeitenden abgesegnet. 
  • Im August liefen die Vorbereitungen für die Videoaufnahmen: Aufteilung an die Modelle, Glossierung der Erklärungen für die Gebärden, Skript für den Teleprompter, Probelauf und letzte Korrekturen. 
  • Am 16. September wurden sämtliche Videos im Studio des SGB-FSS (Schweizer Gehörlosenbund), Zürich aufgenommen. Die Qualität ist sehr gut geworden. 
  • Klärung der Farbe für den Hintergrund der Videos. 
  • Bis Anfangs November werden diese Videos in unser DSGS-Lexikon implementiert, die dazugehörigen Texte in Glossen geschrieben, ebenso die kurze Begriffserklärung in deutscher Sprache. 

Wir sind Gott sehr dankbar für Seine Führung während der bisherigen Arbeit. Wir haben untereinander sehr gut harmonisiert, auch wenn wir manchmal eine Gebärde eine Zeitlang hin und her diskutieren mussten. Nicht zu vergessen ist, dass in diesem Projekt sehr viele Stunden an ehrenamtlicher Arbeit stecken. Ich bin dankbar für die motivierten gehörlosen Menschen, die so viel Herzblut in dieses Projekt investieren. Wir organisieren für die Veröffentlichung unseres Lexikons mit den erarbeiteten Gebärdensprachbegriffen eine Feier, zu der wir ganz herzlich einladen. Weitere Informationen siehe beigelegter Flyer. 

Wie weiter’ 

Unsere Arbeit ist noch lange nicht fertig – wir haben bereits das 2. Teilprojekt gestartet: «Namen und Orte aus der Bibel in DSGS». Es gibt noch viele Begriffe, die in der Deutschschweizer Gebärdensprache fehlen. Dies wollen wir aufarbeiten und nach Ablauf des 2. Teilprojekts wiederum für alle zugänglich machen.

Für dich / unsere Freunde aus der CGG Schweiz haben wir noch einige Punkte aufgeführt, wo wir Gebet benötigen: 

  • Guter Abschluss der letzten Arbeiten vor der Veröffentlichung 
  • Vernissage 18. November 2023 
  • Dass unser Projekt auch Menschen erreicht, die Jesus noch nicht kennen und wir für sie ein Licht und Zeugnis sein können. 
  • Für das Teilprojekt 2 «Namen und Orte aus der Bibel» 

Und natürlich möchten wir dich / euch ganz herzlich einladen zur Vernissage! 

Wir bitten um Anmeldung, damit wir wissen wie viele Personen zum Apéro kommen. Herzliche Grüsse Regula

Fragen zum Projekt: Regula Herrsche: gsLexikon.cgg.deaf@hotmail.com

Anmeldung (Veranstaltung inkl. Aperos) bitte an:  gsLexikon.cgg.deaf@hotmail.com

Am gleichen Morgen findet am gleichen Ort der Bibeltreff statt von 9:15 bis 12:15 Uhr.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page